Bezirksfischereiverein Viechtach e. V.

Petri Heil im Viechtacher Land

Fangebschränkungen

Pro Fangtag sind höchstens zugelassen:

 

Hecht, Huchen oder Zander und


ein Stück

Andere Edelfische (Forelle, Saiblinge, Äschen, Karpfen, Schleien) und

insgesamt drei Stück

Sonstige Fische

insgesamt zehn Stück



Es ist unterstagt, mehr als fünf Köderfische am Wasser zu hältern.

Pro Fangjahr (Geltungsdauer der Jahreskarte) sind höchstens zugelassen:

Hechte

zehn Stück

ab 1. November ein Hecht pro Monat in den Strecken A, B, C

Forellen

30 Stück


Zander

fünf Stück


Äschen

zehn Stück


Huchen

ein Stück

ein Stück

in Strecke A, B

in Strecke C, D

Achtung: Jeder gefangene Huchen ist innerhalb einer Woche bei der Vorstandschaft zu melden.

Bei Fang eines Huchens in Strecke a ist die Strecke für das Raubfischen gesperrt.